Sonntag, 7. September 2014

Sonntags-Special: Aufbewahrung!

Heute soll es mal darum gehen, wie wir unsere Lacke verwahren. Manche halten sie in Regalen, manche aber auch in Kisten. Ich denke, das kommt immer darauf an wie viele Lacke man besitzt. Je mehr man hat, desto mehr Platz braucht man. Also mehr Regale oder mehr Kisten.. Manche halten ihre Lacke auch an zwei verschiedenen Orten oder auf zwei verschiedene Weisen. Die 'besonderen' Schätze werden an Regalbrettern gezeigt oder eben in einer schönen Vitrine. Ich denke, es kommt auch zusätzlich darauf an, ob man denn alleine wohnt und wie viel man Platz so zur Verfügung hat. :)


Diaol:

Also ich wohne ja derzeit alleine, aber nur in einem kleinen Zimmer im Wohnheim, einfach weil Heidelberg unglaublich teuer ist. :D Meine Lacke mussten auch schon mehrmals mit mir umziehen und haben auch schon oft ihren Ort in meinem Zimmer gewechselt, bis ich vollkommen zufrieden war. Ich hatte sie vorher in DM und Pink Boxen verstaut, da ich davon einige besaß. Bis ich einfach zu viele Lacke hatte und die Boxen sich einfach nur gestapelt haben. Eine DM Box besitze ich noch, da liegen die Lacke drin von denen ich mich trenne. Aber seit ich in Heidelberg wohne und ich die 200 Lacke überschritten habe, habe ich mir einen Helmer von Ikea gekauft. Leider gab es den Helmer an dem Tag nur in grau, was ich überaus schade finde, da all meine Möbel weiß sind. D: Ich habe den immer und immer wieder auf Instagram bei vielen Leuten gesehen, die einfach unglaublich viele Lacke haben. Und habe mich daraufhin auch für den entschieden. Er umfasst all meine Lacke, sie sind wunderbar sortiert und ich muss nicht suchen, bis ich einen bestimmten Lack gefunden habe. Außerdem sind sie lichtgeschützt und während des Sommers ist es wohl relativ kühl in dem Helmer. Also nur Pluspunkte.
Geordnet ist es da wie folgt: 4 Schubladen sind bei mir gefüllt. Von oben nach unten: Unbenutzte Lacke, 'ausländische' Lacke, wie Zoya, Barry M, dann Indies und zuletzt meine Drogerielacke, aber auch Kiko ist da drin. Die zwei oberen Schubladen sind so mit Nagellackutensillien gefüllt. Meine Stamping-Sachen usw.
Außerdem habe ich noch eine kleine Box in der ich meine zuletzt gekauften Lacke aufbewahre oder die, die ich bald benutzen möchte. Manchmal auch die, die ich irgendwohin mitnehme. :)




Samy:

Da meine Lacke wöchentlich mit mir umziehen müssen lagern sie momentan in einer Kiste (und mittlerweile auch noch zusätzlich in einem Koffer, von dem habe ich aber leider kein Foto).
Die Kiste ist ein einfacher alter Schuhkarton den meine Mutter in einem Anflug von Kreativität umgebaut hat. So habe ich auch Platz für meine Nail Art Utensilien und die Lacke fliegen nicht wild durch die Gegend :) Sortiert sind sie eeeeigentlich nach Farbe, wobei ich die neu gekauften/geschenkten Lacke erstmal einfach in meinen Koffer gepackt habe und nicht mehr neu umsortiert habe. Marken sind also nicht extra sortiert, ich weiß aber auch ganz genau welcher Lack wo liegt :D












Mimchen zeigt euch morgen ihre Aufbewahrung, sie schafft es heute leider nicht!


Wie bewahrt ihr eure Lacke und Utensilien auf?
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche :)

Kommentare:

  1. Haha, geil, bei mir sieht's genauso aus wie bei Samy! :D Nur dass mein Karton inzwischen viiiel zu klein ist und sich die Lacke darin schon stapeln. Irgendwas muss ich mir demnächst mal einfallen lassen... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, und ich hab Euch Mädels da mal für was nominiert...
      http://buntlackiert.blogspot.de/2014/09/liebster-blog-award.html

      Löschen
    2. Nene zum stapeln ist die Kiste zu klein, und dann muss man ja iiiiimmer rumsortieren wenn man mal an genau deeeeen Lack möchte! Also für so ca 20 Lacke hab ich noch Platz. Danach wirds kritisch! :D

      Löschen

Wir freuen uns über jeden Kommentar von euch, egal ob Kritik, Lob oder Fragen, aber bitte formuliert diese stets freundlich ! :) ♥